Wer bezahlt die physiotherapeutische Behandlung?

Sämtliche physiotherapeutischen Leistungen sind über die Grundversicherung des KVG’s abgedeckt. Sie werden gemäss einem kantonalen Tarif, der auf einem Taxpunktwertsystem beruht, abgerechnet.

Seit Juli 2011 gibt es zwischen dem Schweizerischen Physiotherapeuten Verband und der Santé Suisse, dem Dachverband der Krankenkassen, keinen offiziellen Vertrag mehr. Es herrscht ein sogenannter vertragsloser Zustand. Damit hat sich für einige Versicherungsnehmer der Abrechungsvorgang geändert.

Früher war es so, dass wir Ihre Rechnungen via Ärztekasse direkt Ihrer Krankenkasse geschickt haben. Sie erhielten dann von Ihrer Krankenkasse die entsprechende Abrechnung.

Heute ist es so, dass diese einfachere System nur noch von ungefähr der Hälfte der Krankenkassen praktiziert wird. Die anderen verlangen, dass wir Ihnen die Leistungen direkt in Rechnung stellen – so wie Sie das von den Arztrechnungen gewohnt sind.

Beachten Sie bitte, dass wir unserer Rechnungen via Ärztekasse verrechnen und Sie deshalb das Honorar unser Behandlung immer und ausschliesslich der Ärztekasse zu bezahlen haben. Auch eventuelle Mahnung werden nicht von uns verschickt.

Kategorie: